Referenz - Grenzwanderweg

DDR-Geschichte für Kinder zum Anhören
direkt auf dem Grenzwanderweg

Auftraggeber: Grenzmuseum Schifflersgrund in Asbach-Sickenberg, Thüringen

Produktionszeitraum: Mai 2023 bis November 2023

Der Podcast: Spurensuche am Wegesrand, abzurufen direkt am Grenzwanderweg

Das Braunkehlchen, gezeichnet von Jenny Händel, führt die Kinder entlang des Grenzwanderwegs.

Der Auftrag

Das Grenzmuseum Schifflersgrund hat mich beauftragt, 10 kurze Podcast-Episoden speziell für Kinder zu produzieren.

Das Ziel war, die direkte Umgebung der Infopulte entlang des Grenzwanderwegs um das Grenzmuseum Schifflersgrund einzubeziehen. Eine besondere Herausforderung war die Aufbereitung der Geschichte und Geschichten dieser Orte für Kinder. Um dies zu gewährleisten, waren Recherchen vor Ort notwendig, um die Bedeutung und die Besonderheiten der Umgebung authentisch darzustellen.

In enger Zusammenarbeit mit Anne Vaupel-Meier, der pädagogischen Leiterin des Museums, habe ich die Inhalte entwickelt und umgesetzt. Wir haben darauf geachtet, dass die Episoden informativ und altersgerecht gestaltet sind, um die Geschehnisse angemessen zu vermitteln.

 

Das Pult bietet Wander*innen interessante Informationen über den Ort und wird durch die digitalen Angebote des Museums ergänzt.

Mein Ansatz als Podcaster

Als Podcaster mit Schwerpunkt auf DDR-Geschichte habe ich diese Herausforderung gerne angenommen. Dank meiner Erfahrung in kritischer Recherche und Redaktion bin ich in der Lage, die Geschichte der Umgebung lebendig und authentisch darzustellen. Durch meine Erfahrungen in Workshops mit Kindern und die Zusammenarbeit mit Anne Vaupel-Meier konnte ich sicherstellen, dass die Inhalte den Bedürfnissen der jungen Zuhörer*innen entsprechen.

Die Produktion

Grundlage waren umfangreiche Recherchen vor Ort, um die Geschichte und die Besonderheiten der Umgebung der Info-Pulte genau zu erfassen. Dabei haben wir uns auch Ideen und Rückmeldungen von Experten eingeholt. Außerdem wurden alle Stationen mit einer lokalen Kinder- und Jugendgruppe an einem Projekttag besprochen und abgewandert.

Nach der Recherche habe ich die Textentwürfe erstellt und mit der Leiterin Bildung und Vermittlung des Museums abgestimmt, um sicherzustellen, dass sie den Erwartungen und Bedürfnissen des Museums entsprechen. Anschließend erfolgte die Aufnahme und Postproduktion im heimischen Podcast-Studio.

Die Umsetzung der 360-Grad-Landschaft übernahm Eulefilm, Jenny Händel verantwortete das grafische Design. Jenny Händel ist ebenfalls die Schöpferin des Braunkehlchens, das als Begleiter auf dem Pult und in der 360-Grad-Landschaft auftaucht.

Geliefert wurden 10 Audiodateien geliefert mit Zeitmarken für die Einblendung der Symbole versehen, um die Integration in die Infopulte entlang des Grenzwanderwegs zu erleichtern.

Das Ergebnis

Als spezielle Inhalte für Kinder sind diese 10 Podcastepisoden mittlerweile am Grenzwanderweg des Grenzmuseums Schifflersgrund abzurufen, und unterstützen bei der Vermittlung auf der geschichtsträchtigen Wanderung.

Diese Episoden sind nur vor Ort am Infopult abrufbar. Scannen Sie den QR-Code im Bild, um jetzt auf die Ferne die Episode über Wahlhausen anzuhören.

Zu dem Angebot gibt es vom Museum einen Informationsflyer.

Die virtuelle Lernlandschaft ist eine Reise wert.

Anne Vaupel-Meier, Grenzmuseum Schifflersgrund (Leiterin Bildung und Vermittlung)

"Wir freuen uns sehr, dass wir im Rahmen des Projektes "Spurensuche am Wegesrand" erneut mit Martin Fischer zusammenarbeiten durften. Unter seiner professionellen Leitung entstand ein großartiges Bildungsangebot für Kinder und Familien am Grünen Band. In den 10 kleinen Hörstücken zeigte Martin Fischer seine besonderen Qualitäten als Autor und Sprecher. Wir schätzen seine ganz besondere Art, Geschichten lebendig, persönlich und kurzweilig zu erzählen und somit allen Generationen einen Zugang zur Geschichte der innerdeutschen Grenze zu verschaffen."

Sie möchten Geschichte(n) als Podcast vermitteln?